Geschenke einpacken mit Stoff

Furoshiki heißt die Kunst, und dies ist auch gleichzeitig der Name für den Stoff – ursprünglich ein Badetuch! Denn diese Faltkunst hat ihren Ursprung in der Gewohnheit, die Badeutensilien geschickt ins Badetuch verpackt in die japanischen Badehäuser mitzunehmen.

Ein Geschenk ist immer etwas Schönes – aber ein sorgfältig verpacktes Geschenk gleicht einer Liebeserklärung, finden wir

Kein Wunder, dass wir alle uns jedes Jahr so viel Mühe mit dem Einpacken der Weihnachtsgeschenke geben.

Dieses Jahr probieren wir etwas aus, das wir schon lange mal machen wollten: unsere Geschenke in Stoff verpacken – eine uralte japanische Tradition.

Furoshiki Anleitung
Furoshiki Anleitung

Es gibt mindestens 14 verschiedene Furoshiki-Techniken.

Wir haben für den Anfang die einfachste Variante ausprobiert. Hier ist sie:

  1. Das Tuch mit einer Ecke nach vorne ausbreiten und das Geschenk darauf stellen.
  2. Diese vordere Ecke des Tuchs so weit über das Geschenk ziehen, dass das Geschenk vollständig bedeckt ist. Die Tuchecke sollte nicht zu weit überstehen.
  3. Jetzt die gegenüberliegende Tuchecke über das Geschenk legen.
  4. Zuletzt die beiden Tuchenden, die an den Seiten liegen blieben, mittig über dem Geschenk verknoten.
  5. Wer will, kann noch etwas Dekoratives unter den Knoten schieben – zum Beispiel einen kleinen Zweig oder eine Feder.

Vielleicht kommt ihr auf den Geschmack und probiert auch noch andere Techniken aus

Wir sind jedenfalls begeistert und freuen uns besonders auf ein Weihnachtsfest ohne Papiermüll-Berg. Wenn die Geschenke ausgepackt sind, werden die Stoffe aufbewahrt und mit den nächsten Geschenken weiterverschenkt.

Furoshiki Anleitung
Sandra & Ulla von KaisuMari
Zwillingsschwestern, Mamas und Hamburgerinnen mit einem halben Herz im Norden Finnlands.
mehr über uns

Socials

Wir freuen uns wenn Ihr uns auch hier besucht:

Werde Teil der KaisuMari-Familie!

Werdet Teil der Sippe – und erfahrt in unserem monatlichen Newsletter als Erste von Aktionen, mehr von „behind the scenes“ und von exklusiven Rabatten für unseren engeren Freundeskreis.

Ja, ich bin damit einverstanden das KaisMari mir Ihren Newsletter zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber KaisuMari widerrufen. Weiteres dazu: (Datenschutzerklärung)

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.